Ich stelle mich vor

Mein Name ist Heike Overhage, selbstständige Dipl. Grafik-Designerin und Inhaberin von Hundeschule Traumhund · Training für Mensch und Hund im Kreis Soest.

 

Show, Zucht und Welpen – Wie alles begann

Wie so oft: Ein Haus mit Garten wurde renoviert und das eigene Büro im Haus wurde eingerichtet. Die idealen Bedingungen für den Einzug eines Welpen waren gegeben. Mein Mann und ich begaben uns auf die Suche nach einer als Reitbegleithund geeigneten Rasse und stießen dabei auf den Rhodesian-Ridgeback. Dank unserer ersten Hündin Kimba begannen wir uns immer mehr mit dieser Rasse zu beschäftigen, was schließlich in eine Zucht mit den dazugehörigen Ausstellungen bzw. Shows mündete.
Mit viel Engagement und Liebe haben wir insgesamt fünf Würfe unter dem FCI/VDH-geschützten Kennel „ZimaZaa“ großgezogen, wobei drei Hunde aus verschiedenen Generationen bei uns geblieben sind.
Als VDH-Züchterin bin ich zum einen Teil verpflichtet, mich regelmäßig weiterzubilden, Seminare und Fortbildung zum Thema Zucht, Verhalten und Gesundheit faszinierten mich schon zu diesem Zeitpunkt.

 

Hundesport und Beschäftigung

Mit Baaya kam ich zum Hundesport und zum Fährten. Es war schon immer mein Traum gewesen, einen RR im Fährten auszubilden. Baaya bewies ihre ausdauernde Suchleidenschaft auf vielen Prüfungen, Meisterschaften und sie erreichte sogar als erster Rhodesian-Rigdgeback im Fährtenbereich die Qualifikation zum Start auf der DVG-Bundessieger Fährtenhund. Enza scheint die Suchfreude seiner Oma geerbt zu haben: 2018 wurde er von 21 Startern aus Westfalen Vizelandesmeister in Fährten.

Das Rhodesian-Ridgebacks nicht nur suchen können, sondern auch tolle Teamplayer sind, zeigen Baaya´s Tochter Dhima und deren Sohn Enza im Obedience und Rally Obedience (RO).  Leistungskennzeichen im Obedience: Dhima OB 2, Enza OB 1. 
Rally Obedience:  Dhima RO 3, Enza  RO 1.
Hobbymäßig trailt Dhima nun wöchentlich. 

Mehr zu meinen Hunden auf der Homepage www.zimazaa.de

 

Hundeausbildung und Fortbildung

Als ehrenamtlich tätige DVG-Übungsleiterin freute ich mich meine Erfahrungen aus der Aufzucht meiner Würfe und der Ausbildung der eigenen Hunde in das Hundetraining einfließen lassen zu können. Über mehrere Jahre leitete ich Welpen und Junghunde in Kursen an. Die Funsportart Rally Obedience begeisterte mich sofort, so dass ich diese Sportart ebenfalls ins Kursprogramm aufnahm.

Der Wunsch reifte heran, mein Wissen über Hunde und ihr Wesen aufzufüllen. An der ATN (Akademie für Tierheilkunde) belegte ich ein 2-jähriges Fernstudium "Hundetrainer"  und schloss dieses mit der Zertifikation Hundewissenschaften ab.

 

Der Grundstein für „Traumhund · Training für Mensch und Hund im Kreis Soest“ ist gelegt.

 

Damit ist nicht Schluss: auch in Zukunft werde ich an weiteren Fortbildungen und Seminaren teilnehmen, um meinen Mensch-Hund-Teams mit neuesten Methoden der Verhaltensänderung, der Hundeerziehung oder Entwicklungen in der Kynologie zur Seite zu stehen.

 

Träume sollte man leben...




Meine Qualifikationen

ATN Fernstudium Hundewissenschaften Theorie:

- Ethologie des Wolfes
- Domestikation
- Sinne des Hundes, Lernen und Gedächtnis
- Ausdrucksverhalten des Hundes
- Lernverhalten, Motivation und Ausbildungsmethoden
- Rassen & rassespezifische Besonderheiten in Verhalten und Training
- Mit dem Hund unterwegs, Antijagdtraining
- Ontogenese: Welpen- und Junghundeentwicklung
- Haltung
- Stressmanagement, Aggressionsverhalten, Angstverhalten, Territorialverhalten, Hyperaktivtität, Bellen
- Mehrhundehaltung
- Beschäftigung
- Hundesport
- Ernährung und Gesundheit
- Physiologie und erste Hilfe, Grundlagen Anatomie
- Hundezucht, Genetik
- Anamnese, Diagnose und Therapie von Verhaltensproblemen
- Kommunikation mit Kunden
- Aufbau einer Hundeschule
- Recht
Zertifiziert: Zfu, VdTT

ATN Fernstudium Hundewissenschaften Praxisseminare

- Lernen und Erziehung 1 - 3: Grundlagen des Hundetrainings,
- Schulung der Beobachtungsgabe
- Verhaltenstraining 1 - 2: Mit dem Hund unterwegs und Antijagd-Training
- Ontogenese 1 und 2: Welpen- u. Junghundeentwicklung
Zertifiziert: Zfu, VdTT

Hundeverhalten - Seminare, Workshops und Vorträge:

- Maria Hense: Neue Ideen für Hundetrainer: Sozialtraining

- Maria Hense: Grenzen setzen - aber nett

- Gerrit Stephan: Trennungsstress beim Hund - Trainingskonzepte individuell anpassen

- Maria Hense: Deprivation und Trauma

- Dr. Ute Blaschke-Berthold: Das Kleingedruckte in der Körpersprache

- Dr. Ute Blaschke-Berthold: Leinenaggression,

- Dr. Ute Blaschke-Berthold: Spielenden Hunden sollte man zuschauen
- Thomas Baumann: Mehrhundehaltung

- Thomas Baumann: Stress bei Hunden
- Gerd Köhler: Bellverhalten, Calming Signals

 

Webinare:

- Rückruftraining, Celina del Amo

- Hundebegegnungen trainieren, Hunde erfolgreich Vergesellschaften, Teil 1.
Wie Hunde lernen können, Artgenossen entspannter zu begegnen, Mirjam Cordt

 

Züchterseminare:

- Ein Welpe wird geboren;

- Erkrankungen der Welpen;

- Fruchtbarkeitsstörungen;

- Immunprophylaxe;

- Hämophilie;

- SLO;

- Rutenanomalien

DVG Sachkundenachweis für Übungsleiter:

- Ausbildung von Hunden im Bereich Basisarbeit
- Welpen-, Spiel- und Prägetage
- Rally-Obedience

Weitere Sachkundenachweise beim DVG:

- Ausbilderin VDH-Hundeführerschein
- Clickern in der Unterordnung mit Nicola Grund und Thorsten Hallfahrt
- Fährtenseminare bei Dr. Gabriele Luhofer, Martin Gugler, Karsten Herglotz
- Kommunikation mit Hundeführern bei Dr. Beate Scheffler
- Welpen- und Junghunde-Seminar bei Sabine Wittfeld

- Longieren für Anfänger bei Steffi Rumpf
- Bodenarbeit bei Steffi Rumpf

Hundesportseminare:

- DVG-Fährtenwochen
- Obedience-Seminar bei Nina Miodragovic, Eva Hampe, Brigitte Lange, Stefanie Niekamp

- Hoopers Einsteiger-Seminar bei Marileen Brünnemann
- DVG-Seminar Streßmanagement im Hundesport Friedrich Suhr

- Agility-Seminar bei Max Heininger